Chirurgie

Wir führen in unserer Praxis standardmäßig Weichteiloperationen bei Hunden, Katzen und Heimtieren durch. Hierzu gehören u.A. Kastrationen, Operationen im Gebiet des Brachiocephalensyndroms (Kürzung des Gaumensegels, Erweiterung der Nasenlöcher), Magen- und Darmoperationen (Fremdkörperentfernung, Megacolon), Blasenoperationen (Blasensteine), Tumoroperationen und auch diagnostische Eingriffe durch. Aber auch einzelne Orthopädische Operationen werden in der Praxis durchgeführt. Es ist wichtig dem Patienten 12 Stunden vor der OP das Futter zu entziehen  um es nüchtern zum OP- Termin vorstellen zu können zur Minimierung der beeinflussbaren Narkoserisiken (außer Heimtieren! Heimtiere müssen dauerhaft Zugang zu Futter haben und dürfen nicht gefastet werden!). Vor jedem Operativem Eingriff werden die Patienten präanästhetisch voruntersucht und die adäquate Narkoseform individuell definiert (Injektionsnarkose, Inhalationsnarkose).